Crowd1 News

Johan Staël von Holstein über die GIG-Wirtschaft

Business Market, Maketing

Das Leben hat uns eine Karte gegeben, eine schwierige, und wir müssen uns anpassen. Der größte Erfolgstest wird sein, zu sehen, wer sich in diesem neuen Wirtschaftsklima durchsetzen kann. Ihre Entschlossenheit, die Kontrolle zu übernehmen, die notwendigen Opfer zu bringen und sich anzupassen, wird das Ergebnis bringen. 

 

Die gesamte Weltbevölkerung ist in der postkoviden Welt in eine Phase unvermeidlicher und tiefgreifender Unsicherheit geraten. Auf einer Ebene gibt es das Offensichtliche: Die globalen Finanzmärkte sind implodiert, da die Zahl der Todesopfer in globalen und lokalen Gesellschaften unter Covid-19 weiter steigt. Überwiegend zittern die Volkswirtschaften und brechen in einigen Fällen zusammen. Wir haben einen Punkt erreicht, an dem Volkswirtschaften Zerstörung und nicht nur Störung erfahren.

 

In einer post-covid Welt sehen wir, dass sich die wirtschaftlichen Narrative der Menschen ändern. Das Leben hat uns eine Karte gegeben, eine schwierige, und wir müssen uns anpassen. In einer Zeit der Krise wird die Grenze zwischen mehr und weniger exponierten Gesellschaften klar. Die harte Realität der koviden Pandemie hat getroffen, und sie wird die schwachen und unterprivilegierten Gesellschaften am härtesten treffen. Wenn sie gedrängt werden, besteht der erste Instinkt der Menschen darin, auf sich selbst zu achten, was bedeutet, dass es noch weniger Hilfe gibt, um die Benachteiligten zu finden.

 

Dies deutet auf eine endgültige, tiefere Angelegenheit hin. Sie, ich und ganze Gesellschaften müssen sich formen, kreativ sein, sich mehr anstrengen, härter arbeiten, sich einarbeiten und Opfer bringen. Individuelle und persönliche Verantwortung wird immer wichtiger. Wenn es hart auf hart geht, wird es hart und wir haben die Verpflichtung, nicht nur uns selbst, sondern auch anderen zu helfen. Die kovide Pandemie wird uns zwingen, unsere gewohnte Reaktion auf eine Krise umzukehren. Wir müssen stark sein, nicht nur für uns selbst, sondern auch für andere. Wenn alles vorbei ist, werden wir danach beurteilt, wie wir reagiert haben, wie wir Opfer gebracht haben, Engagement und Belastbarkeit für Familie, Freunde und die gesamte Gemeinschaft gezeigt haben.

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel, der ursprünglich im CROWD-Magazin vol. 1, melden Sie sich bei Crowd1 in Ihrem Backoffice an .

Teile diesen Beitrag

Translate »